Schützenkompanie Peter Kemenater Schabs
       

Startseite

 

 



Hauptmann Roland Seppi
Raut 95
39040 Schabs in Tirol
Fax. 0039 0472 412324

Email:
roland@seppi-gebhard.com
info@kemenaterschuetzen.com

1981 bis 1990




1982 Fahnenweihe der Schützenkompanie Peter Kemenater Schabs. Mehr als 400 Schützen aus Gesamttirol und Bayern nehmen daran teil. Es spielen die Musikkapellen von Natz und Mühlbach. Fahnenpatin ist Frau Margareth Gasser Überbacher.


Foto
Foto








 

 


1982 An den Sommersamstagen wird von den Schützen der Römerweg instandgesetzt



1984 Gedenkjahr „175 Jahre Freiheitskampf von 1809“. Das Gedenkjahr steht unter dem Leitwort: „Jeder auf seinem Platz ein Stück Tirol bauen“. In der Gemeinde Natz/Schabs werden verschiedene Veranstaltungen organisiert, unter anderem fällt auch der Beschluß für den Bau der Herz-Jesu-Kapelle.


1984 Gedenkjahr „175 Jahre Freiheitskampf von 1809“. Teilnahme am Großen Landesfest in Innsbruck mit 20 Schützen und 2 Marketenderinnen. 35.000 Festteilnehmer geben ein Bekenntnis zur Einheit Tirols ab.


1986 Einweihung der Herz-Jesu-Kapelle gegenüber vom Viumser Kreuz.
Der Bau der Kapelle erstreckt sich vom 04.02.1984 bis zum 21.07.1984. Dabei werden ca. 20 Arbeitstage geleistet, davon meistens die Samstage, wobei stets zwischen 5 und 10 Arbeitskräfte im Einsatz waren. Das Grundstück wurde von der Gemeinde Natz/Schabs unter Bürgermeister Franz Baumgartner, Walder aus Natz, den Schützen unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Die Arbeiten werden unter der Führung von Hauptmann Albert Köck von den Schützen in Eigenregie erledigt, die Planung und Bauleitung übernahm unentgeltlich Arch. Dr. Josef March. Der Neustifter Stiftsdekan Remigius Weissteiner hält die Festmesse.
Die Herz-Jesu-Kapelle ist ein Denkmal für alle Gefallenen und damit ein Mahnmal für den Frieden und gleichzeitig eine Erinnerung an den vor 190 Jahren in Bozen geschlossenen Bund des Landes Tirol mit dem Herzen Jesu. Es wird der Opfer der Freiheitskriege von 1809 und der beiden Weltkriege gedacht, aber auch der Option und der Verfolgung durch Faschismus und Nationalsozialismus. Auch die Gefährdung der Heimat durch die Gleichgültigkeit gegenüber alten Werten wird symbolisch erfaßt.


Foto





 

 Die Messe bei der Herz-Jesu-Kapelle hält Pfarrer Walther v. Zieglauer. An der Feier nehmen 38 Schützen und Marketenderinnen der Jubelkompanie teil, sowie die Kompanien der umliegenden Orte.


1986 Am 12.10 wird das 25jährige Wiedergründungsjubiläum der Schützenkompanie Peter Kemenater Schabs gefeiert.



 


Foto



Foto
Unser neues Projekt:
https://tirol1809.jimdo.com/­



Foto



Foto



Foto
Landesfestumzug 2009



austria